English Deutsch
Home Über Uns Kontakt Kundenlogin Impressum Rechtliche Hinweise

Geschichte

Das griechische Wort 'onux' bedeutet Fingernagel oder Kralle. Laut griechischer Mythologie schnitt Eros/Cupid eines Tages der schlafenden Venus die Fingernägel. Jedes Teil der Götter galt als unsterblich und so verwandelten sich die auf dem Boden liegenden Nägel in die Steine, die später Onyx genannt wurden.

Schon in vorkolonialer Zeit wurde der Onyx in Lateinamerika verwendet. Die Ureinwohner alter lateinamerikanischer Kulturen gebrauchten das Mineral als "Stein der Götter" zur Verzierung von Gebäuden, für figürliche Darstellungen, Masken und vieles mehr.

Auf geistiger Ebene gilt der Onyx als der höchste Meister für das ICH. Onyx stabilisiert und hat eine antidepressive Wirkung. Er absorbiert negative Energien und schenkt positive Energie.